Nun auch Vollnarkose in unserer Praxis!
WEISHEITSZAHNENTFERNUNG
Bei den Weisheitszähnen handelt es sich um die letzten Backenzähne. Oft kommt es vor, dass sie nicht genügend Platz im Kiefer haben, und deshalb nicht durchbrechen können. Eine Kaufunktion ist dann nicht gegeben.
Nicht durchgebrochene Weisheitszähne können leider die Stellung der anderen Zähne beeinträchtigen, oder auch Schmerzen oder Spannungsgefühle verursachen. Dann ist eine Entfernung sehr sinnvoll.
Auf einer speziellen Röntgenaufnahme kann man die Lage eines Weisheitszahnes erkennen und über dessen Prognose entscheiden.
Nach dieser Diagnostik wird Ihnen das Vorgehen genauestens beschrieben und auch anhand von Videos erklärt.
Wir gestalten auch diesen Eingriff als schonen als möglich und schmerzfrei. Eine Behandlung in Vollnarkose ist in seltenen Fällen sinnvoll und wird auch bei uns angeboten.